Home Mitglieder Situation Ausweg Aktuelles Feedback Downloads FAQ
Aktuelles
Nachrichten
Nachrichten
Pressespiegel
Verwandte Themen



Pressemeldung

Neue Leipziger Initiative
10.02.2005, Sachsen - Wirtschaft - Initiativen

MICHAELIS-BUND will Unternehmen zur langfristigen Verbesserung der Zahlungsmoral in Deutschland bewegen.

Neue Leipziger Initiative Der Leipziger Unternehmensberater Reinhold Hartmann führt mit seiner Initiative seit Anfang Januar 2005 Unternehmer im Michaelis-Bund zusammen. Diese versprechen sich für vergebene Aufträge absolute Zahlungssicherheit innerhalb der vereinbarten Frist.

Nicht selten schieben große Unternehmen, Konzerne und Kommunen ihre Zahlungen hinaus, um mit dem Geld in der Zwischenzeit zu arbeiten. Dabei nehmen viele Schuldner den Rechtsstreit in Kauf. Sie spekulieren darauf, dass der erste Gütetermin meist Monate auf sich warten lässt und dann in der Regel mit einem Vergleich endet.

Der Michaelis-Bund will diesen zermürbenden Prozess verkürzen und Planungs- sowie Zahlungssicherheit herstellen. Die schnelle Einigung soll durch spezielle Schiedsrichter erreicht werden. Diese durch den Michaelis-Bund zugelassenen Anwälte, müssen Urteile in einer festgelegten Frist fällen. Damit werden nur ein Bruchteil der Zeit und Kosten benötigt, die ein herkömmlicher Rechtsweg fordert.

Sollte ein Auftragnehmer die versprochene Qualität nicht liefern, ist der Auftraggeber zur Zahlung des Betrages auf ein Anderkonto bei einem Notar oder Anwalt verpflichtet. Nun haben beide Parteien das Geld nicht und sind an einer schnellen Lösung interessiert.

Wenn sich ein Unternehmer entschließt, an dieser Initiative teilzunehmen, bekommt er für ein Jahr den Status eines Novizen. Er muss sein Zahlungsverhalten zunächst nur innerhalb des Bundes beweisen. Danach gibt es weitere Stufen: Bronze, Silber, Gold. Sichtbar werden diese durch ein Siegellogo, das der Unternehmer in seiner Außenwirkung verwenden darf.

Verstößt ein Mitgliedsunternehmen gegen den Codex, wird es auf den Novizenstatus herabgestuft und bekommt nur noch eine weiter Chance. Im Wiederholungsfall findet der Ausschluss statt.

Link: www.michaelis-bund.de


Ihr Ansprechpartner:
Reinhold Hartmann
Telefon: (0341) 49 12412
E-Mail: r.hartmann@michaelis-bund.de

Freigestelltes Logo
Freigestelltes Logo



Zurück zu: Nachrichten



Home | Impressum | Datenschutz | Copyright | Kontakt | Anmeldung | AGB | AGB Fördermitgliedschaft